Archiv

Archiv für Juni, 2010

Was wird sonst so gespielt?

6. Juni 2010 Kommentare ausgeschaltet

Nachdem World of Warcraft für mich ein wenig langweilig geworden ist und die Community einfach nur noch auf Zahlen abfährt, habe ich mich ein wenig aus dem Spiel zurückgezogen.

Bloß was spiele ich nun nebenbei?

Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction

Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction

Als letztes habe ich Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction durchgespielt, was mir sehr gut gefallen hat.

Es war die Mischung aus Action und Story, was mich so an das Spiel gebunden hatte. Die Verhör Szenen waren super detailliert umgesetzt.

Die Szenerie erinnerte mich ein wenig an 24. Grad die stellen in Washington D.C.. Zwar ist dieser Teil nicht unbedingt so wie die letzten Splinter Cell Teile, aber das macht nichts. Man kann sich entscheiden, ob man offensiver oder defensiver vorgehen will. In vielen Fällen ist es jedoch besser, offensiv vorzugehen um so seine Gegner zu besiegen.

Im Spiel habt Ihr noch die Möglichkeiten Waffen aufzuwerten. Zum Beispiel größere Magazine oder Verbesserung der Genauigkeit.

Also: Super spiel, was kurz ist, aber viel Spaß macht.

Und jetzt?

Just Cause 2

Just Cause 2

Ich habe mir Just Cause 2 gekauft.

Laut Spielberichten und Videos macht das Spiel schon laune. Just Cause 2 ist nicht auf die Realitätsnahe ausgelegt, sondern hier gehts nur um Action. Schießerein auf Autodächern während der Fahrt oder auf dem Wasser.

Das Spiel basiert auf dem Open World Prinzip. Nach einigen Missionen kann man die ganzen Inseln erkunden. Und wenn ich sagen die ganze Insel, dann meine ich auch die ganzen Inseln. Alles was man sieht, kann man betreten. Insgesamt ist das Areal 1000 Quadratkilometer groß.

Zu den Actionreichen Missionen gibt es auch noch kleinere Missionen, wie Autorennen oder ähnliche kleine Minispiele.

Was mir am meisten gefällt ist die Physik. So ist es möglich mit seinem Enterhaken Menschen an Häuser zu kleben, oder einfach mal ein Seil zwischen einem Auto und einer Statue zu spannen. Danach fährt man einfach mit dem Auto los und die riesige Statue fällt um.

So, nun werde ich weiterspielen gehen 🙂

Massig E-Mail Spam

1. Juni 2010 7 Kommentare

E-Mail Spam in Outlook

Seit einiger Zeit bekomme ich sehr viel Spam von angeblich Blizzard Mitarbeitern. In der E-Mail steht, das ich mein Account reaktivieren soll, weil er wegen Cheaten gesperrt wurde zum Beispiel.

Der Link sieht jedoch sehr harmlos aus, wie ein normaler link zu einer Blizzard Seite. Jedoch ist es ein Link in einer HTML E-Mail. So kann der Spammer den Link „verstecken“, indem er als Link Beschreibung einfach einen anderen Link, in dem Fall zu Blizzard Seite, setzt. Der normale Benutzer merkt nicht, das es eine ganz andere Website ist, wo er hingeleitet wird. Und auf dieser Seite, die genauso aussieht wie die Seite von World of Warcraft, wird er dann nach seinem Benutzernamen und Passwort gefragt. Wenn er diese eingibt und abschickt, bekommen die Spammer diese Daten. Dieses Verfahren nennt man Phishing.

Ich habe dazu schon mal einen Artikel geschrieben.

Jedoch werde ich den Spam nicht mehr los. Ich bekomme sogar E-Mails von den Betreibern von Aion. Also scheint es eine größere Sache zu sein. Mittlerweile packt mein Outlook die E-Mails vorsorglich in den Spam Ordner. Finde ich in dem Fall nicht schlecht, jedoch wenn ich eine echte E-Mail von Blizzard bekomme, wo ich evtl. einen Beta Key bekomme, werde ich diese Mail übersehen.

Also bleibt nur abzuwarten und zu hoffen, das der Spam weniger wird. Den meisten Spam können wir den Gratis-E-Mailservice „Hotmail“ zuschreiben. Fast jede E-Mail kommt von den Spammern über den Service… Dieser Blog bestätigt es.

KategorienAllgemein Tags: , , ,